Donnerstag, 26. Mai 2016

Sommer im Mai

und endlich ist alles wieder grün!


Fast - denn schaut Euch an, was wir mit unserer
schönen Akazie gemacht haben. Wir haben sie erwürgt, ihr im wahrsten Sinn des Wortes den Saft abgedreht ... Und zwar mit zwei Öllampen, die wir vor fast zwei Jahren am Stamm befestigt hatten. Wie blöd kann man nur sein!


 

Als wir endlich bemerkten, dass unser Baum ums Überleben kämpft, war es schon zu spät. Er sieht so traurig aus, obwohl er tapfer versucht noch ein paar Blätter zu bekommen. Nun versuche ich unsere Missetat mit viel Wasser und Dünger wieder gutzumachen. Nächstes Jahr werden wir wohl wissen, ob er es geschafft und uns verziehen hat.



Auch die Störche sind natürlich wieder da! Aber schaut Euch unseren armen Storchenpapa an. Er musste sein Heim und seine Familie gegen einen Eindringling verteidigen - und wie man sieht, ist ganz schön Blut geflossen. Gott sei Dank ist jedoch alles gut gegangen und die Verletzung sah schlimmer aus als sie tatsächlich war. Inzwischen ist auch alles wieder verheilt und der Nachwuchs sogar schon geschlüpft. Aber wieviele es sind, wissen wir noch nicht. Wie ich von Nachbarn hörte, hat auch der "Verlierer" ein neues Zuhause gefunden und so sind alle wieder glücklich und zufrieden!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen