Freitag, 21. April 2017

Unsere Störche sind wieder da

und die Frühlingsgefühle auch!


Wie schön ist es jedes Jahr aufs Neue das Geklapper der Störche zu
hören. Dann weiß man, dass der Frühling da ist! Am letzten Märztag ist Herr Storch angekommen, hat das Nest etwas in Ordnung gebracht, um einen Tag später glücklich seine Frau wieder "in die Flügel" zu schließen. Liebe ist sooo schön .....



Aber auch meine Enten haben Frühlingsgefühle. Und sie haben mich ausgetrickst. Auf einmal gab`s nämlich täglich nur noch ein Ei! Aber da die Mädels anfangs die Eier auch oft irgendwo im Garten verteilt hatten, dachte ich mir nichts dabei. Ab und zu habe ich natürlich auf meinem Gartenrundgang bestimmte Stellen kontrolliert, aber nie etwas gefunden. Es hätte ja auch sein können, dass nachts Eierräuber unterwegs sind ...

Dann war auf einmal Entendame Min verschwunden. Ich war mir sicher, dass ein Raubvogel sie erwischt hat. Doch abends war sie plötzlich wieder da. Ich war so erleichtert - und wurde stutzig. Am nächsten Morgen dasselbe Spiel. Kurz nachdem ich die Truppe aus dem Stall ließ, war sie wieder verschwunden und die beiden anderen heuchelten Unschuld. 


Schließlich habe ich sie im Schuppen ganz versteckt im Stroh gefunden - ich musste wirklich genau hinschauen. Im Nest fand ich sage und schreibe 15 Eier. Sie war wirklich ganz schön fleißig! Nur schade, dass ich sie nicht brüten lassen kann. Aber mit 15 Entenküken wäre ich im Moment total überfordert. Vielleicht nächstes Jahr ....





Denn dieses Jahr werden wir mit dem Innenausbau beschäftigt sein - jetzt, wo alle Fenster eingebaut sind. Unsere Entscheidung, im  Wohnteil weiße und im früheren Stallbereich  dunkle Fenster einzubauen, war auch richtig. So fallen die unterschiedlichen Fensterformate weniger auf und die ursprüngliche Trennung bleibt offensichtlich.




Das Wetter ließ diesen Monat leider sehr zu wünschen übrig und war ingesamt viel zu kalt - Aprilwetter eben. Die beste Gelegenheit, sich in die Werkstatt zurückzuziehen und weiter Möbel zu streichen ...  Fotos meiner "Meisterwerke" gibt`s aber erst, wenn alle auch ihren richtigen Platz gefunden haben! 










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen