Donnerstag, 23. März 2017

Nun haben auch wir wieder den Durchblick

und freuen uns auf den Frühling!

ich
Traraaaa - die ersten Fenster sind eingebaut!


Vergessen meine Ungeduld und die Enttäuschung, dass der Einbau im Januar wegen des kalten Wetters nicht geklappt hat. Nun steht der Frühling vor der Tür, die Tage sind schon wieder spürbar länger und ich platze vor Tatendrang.



Allerdings gibt es doch schon wieder einen Wermutstropfen - wie könnte es auch anders sein. Denn inzwischen ist klar, dass der erhoffte Eröffnungstermin im Mai unmöglich zu schaffen sein wird. Es ist einfach noch zu viel zu tun ....




Dafür waren wir letzten Freitag in Hamburg auf der InterNorga um uns über Kaffeemaschinen und sonstige Küchengeräte zu informieren.
Und ich muss sagen, so eine Gastronomiemesse ist eine leckere Sache. Überall darf man probieren, mmmh!! Dieser Tag war absolut informativ und hat auf jeden Fall Spaß gemacht.



Zu Hause war ich dann wieder mit meiner "Lieblingsaufgabe" beschäftigt - dem Einsammeln und Verbrennen der Eichenblätter. Eine Sysiphusarbeit  - aber immerhin hält sie fit! Und irgendwie macht es ja auch Spaß, denn Krokusse und Schneeglöckchen blühen und die Sträucher bekommen die ersten Knospen. Es ist einfach jedes Jahr aufs Neue schön ....





Übrigens legen unsere Laufentendamen seit einigen Wochen fleißig Eier - das waren die ersten drei Exemplare!  
Die beiden Mädels scheinen sich inzwischen allerdings einen Spaß daraus zu machen und verstecken die Eier manchmal auch im Garten - mal unter einem Strauch, mal zwischen den Fahrrädern, mal entdecke ich ein Ei beim Ausschütten des Planschbeckens - und einige finde ich gar nicht. Fast wie Ostern!




Ach ja - und sie werden immer frecher. Es ist ja lustig, wenn sie ihren Mittagsschlaf direkt vor unserer Terrassentür verbringen. Die Spuren, die sie dabei allerdings hinterlassen, sind nicht so berauschend. Da müssen wir uns wohl oder übel etwas überlegen!