Freitag, 4. Juli 2014

Urlaub zu Hause

keine Staus, keine Warteschlangen, keine Kofferschlepperei - und die Elbe und einen See zum Schwimmen!


Nun muss ich doch mal wieder etwas in eigener Sache loswerden. Seit gut zwei Wochen bin ich Strohwitwe, da meine beiden Männer in die USA geflogen sind, um an einer Oldtimerrallye   (www.greatrace.com)  teilzunehmen. Und für mich ist das Urlaub pur!


Es ist nicht so, dass ich meine Familie nicht vermisse. Aber mir meine Zeit ganz frei einteilen zu können, ist einfach toll. Viele von Euch bedauern mich vielleicht und würden eine USA-Reise gegen mein Landleben sofort eintauschen. ICH nicht mehr!!! 

Ich genieße es, in unserer Wohnung und im Garten in Ruhe und mit Muße Veränderungen vorzunehmen, für die ich im Alltag keine Zeit gefunden habe. 


So konnte ich endlich die alte Wohnzimmervitrine weiß streichen - nun erstrahlt sie im neuen Shabby-Look. Ist sie nicht toll geworden? 
Auch eine Gartenbank wurde grün gestrichen und viele Blumen und Sträucher habe ich gepflanzt. Auf dass es im nächsten Jahr schön bunt wird. Da ich also für niemanden sorgen musste, wurde mein Arbeitseifer nicht durch Putzen, Kochen und Waschen unterbrochen und dazu haben mich meine Lieblingsnachbarn abends manchmal zum Essen eingeladen. Was kann man sich noch wünschen?


Gartenimpressionen - meine "Blechbüchsenarmee"

Da wir ein großes Grundstück haben, kann ich mich unendlich austoben und viele unterschiedliche Ruhezonen schaffen. So "reise" ich je nach Stimmung, Wind und Sonne durch den Garten - ganz ohne Stress und so oft und lange ich will! Denn seit ich hier wohne,denke ich nie mehr darüber nach, wo ich vielleicht gerade lieber wäre.



Mein Platz an der Remise, wo nur am frühen Morgen die Sonne scheint. Von hier aus sehe ich unser Storchennest und jeden Besucher entdecke ich schon von weitem!





Die Raucherecke vor dem Haus - hier ist es bei Regen besonders gemütlich. (Obwohl bei uns auch in der Küche geraucht werden darf!)

Meine Rundbank - selbstverständlich mit Rundumblick zum Bauernhaus, in den Garten und zu unserem Wohnhaus.




Testsitzen mitten in der Baustelle. Hier kann man wunderbar die Abendsonne genießen und neue Ideen kommen dann ganz von alleine.




Der Gartenplatz am äußersten Zipfel unseres Grundstücks. Hier ist man dem Deich und den Radfahrern am nächsten. Die Sträucher müssen natürlich noch wachsen ...






Sitzplatz mittendrin - und doch ganz für sich! Nicht nur Amy findet`s hier gemütlich. Wenn Ihr genau hinschaut, entdeckt Ihr auch Mia.






Unser Terrassenplatz, wo wir im Sommer essen und abends mit den Nachbarn und Freunden klönen - und Open-Air-Kino gab`s hier auch schon!





Aber mein absoluter Lieblingsplatz wird wohl die Schaukel unter den Eichen bleiben, denn hier lässt es sich am besten träumen ...




Ach ja - und dann gibt es noch diesen fantastischen Platz auf dem Balkon. Hier liegt mir meine kleine Welt zu Füßen ...




... und die große Welt kann mir gestohlen bleiben!

Ich wünsche Euch, dass Euer Urlaub genauso toll und erholsam wird!

Schöne Ferien
Eure Christiane


Urlaub zu Hause

keine Staus, keine Warteschlangen, keine Kofferschlepperei - und die Elbe und einen See zum Schwimmen!


Nun muss ich doch mal wieder etwas in eigener Sache loswerden. Seit gut zwei Wochen bin ich Strohwitwe, da meine beiden Männer in die USA geflogen sind, um an einer Oldtimerrallye   (www.greatrace.com)  teilzunehmen. Und für mich ist das Urlaub pur!


Es ist nicht so, dass ich meine Familie nicht vermisse. Aber mir meine Zeit ganz frei einteilen zu können, ist einfach toll. Viele von Euch bedauern mich vielleicht und würden eine USA-Reise gegen mein Landleben sofort eintauschen. ICH nicht mehr!!! 

Ich genieße es, in unserer Wohnung und im Garten in Ruhe und mit Muße Veränderungen vorzunehmen, für die ich im Alltag keine Zeit gefunden habe. 


So konnte ich endlich die alte Wohnzimmervitrine weiß streichen - nun erstrahlt sie im neuen Shabby-Look. Ist sie nicht toll geworden? 
Auch eine Gartenbank wurde grün gestrichen und viele Blumen und Sträucher habe ich gepflanzt. Auf dass es im nächsten Jahr schön bunt wird. Da ich also für niemanden sorgen musste, wurde mein Arbeitseifer nicht durch Putzen, Kochen und Waschen unterbrochen und dazu haben mich meine Lieblingsnachbarn abends manchmal zum Essen eingeladen. Was kann man sich noch wünschen?


Gartenimpressionen - meine "Blechbüchsenarmee"

Da wir ein großes Grundstück haben, kann ich mich unendlich austoben und viele unterschiedliche Ruhezonen schaffen. So "reise" ich je nach Stimmung, Wind und Sonne durch den Garten - ganz ohne Stress und so oft und lange ich will! Denn seit ich hier wohne,denke ich nie mehr darüber nach, wo ich vielleicht gerade lieber wäre.



Mein Platz an der Remise, wo nur am frühen Morgen die Sonne scheint. Von hier aus sehe ich unser Storchennest und jeden Besucher entdecke ich schon von weitem!





Die Raucherecke vor dem Haus - hier ist es bei Regen besonders gemütlich. (Obwohl bei uns auch in der Küche geraucht werden darf!)

Meine Rundbank - selbstverständlich mit Rundumblick zum Bauernhaus, in den Garten und zu unserem Wohnhaus.




Testsitzen mitten in der Baustelle. Hier kann man wunderbar die Abendsonne genießen und neue Ideen kommen dann ganz von alleine.




Der Gartenplatz am äußersten Zipfel unseres Grundstücks. Hier ist man dem Deich und den Radfahrern am nächsten. Die Sträucher müssen natürlich noch wachsen ...






Sitzplatz mittendrin - und doch ganz für sich! Nicht nur Amy findet`s hier gemütlich. Wenn Ihr genau hinschaut, entdeckt Ihr auch Mia.






Unser Terrassenplatz, wo wir im Sommer essen und abends mit den Nachbarn und Freunden klönen - und Open-Air-Kino gab`s hier auch schon!





Aber mein absoluter Lieblingsplatz wird wohl die Schaukel unter den Eichen bleiben, denn hier lässt es sich am besten träumen ...




Ach ja - und dann gibt es noch diesen fantastischen Platz auf dem Balkon. Hier liegt mir meine kleine Welt zu Füßen ...




... und die große Welt kann mir gestohlen bleiben!

Ich wünsche Euch, dass Euer Urlaub genauso toll und erholsam wird!

Schöne Ferien
Eure Christiane


Urlaub zu Hause

keine Staus, keine Warteschlangen, keine Kofferschlepperei - und die Elbe und einen See zum Schwimmen!


Nun muss ich doch mal wieder etwas in eigener Sache loswerden. Seit gut zwei Wochen bin ich Strohwitwe, da meine beiden Männer in die USA geflogen sind, um an einer Oldtimerrallye   (www.greatrace.com)  teilzunehmen. Und für mich ist das Urlaub pur!


Es ist nicht so, dass ich meine Familie nicht vermisse. Aber mir meine Zeit ganz frei einteilen zu können, ist einfach toll. Viele von Euch bedauern mich vielleicht und würden eine USA-Reise gegen mein Landleben sofort eintauschen. ICH nicht mehr!!! 

Ich genieße es, in unserer Wohnung und im Garten in Ruhe und mit Muße Veränderungen vorzunehmen, für die ich im Alltag keine Zeit gefunden habe. 


So konnte ich endlich die alte Wohnzimmervitrine weiß streichen - nun erstrahlt sie im neuen Shabby-Look. Ist sie nicht toll geworden? 
Auch eine Gartenbank wurde grün gestrichen und viele Blumen und Sträucher habe ich gepflanzt. Auf dass es im nächsten Jahr schön bunt wird. Da ich also für niemanden sorgen musste, wurde mein Arbeitseifer nicht durch Putzen, Kochen und Waschen unterbrochen und dazu haben mich meine Lieblingsnachbarn abends manchmal zum Essen eingeladen. Was kann man sich noch wünschen?


Gartenimpressionen - meine "Blechbüchsenarmee"

Da wir ein großes Grundstück haben, kann ich mich unendlich austoben und viele unterschiedliche Ruhezonen schaffen. So "reise" ich je nach Stimmung, Wind und Sonne durch den Garten - ganz ohne Stress und so oft und lange ich will! Denn seit ich hier wohne,denke ich nie mehr darüber nach, wo ich vielleicht gerade lieber wäre.



Mein Platz an der Remise, wo nur am frühen Morgen die Sonne scheint. Von hier aus sehe ich unser Storchennest und jeden Besucher entdecke ich schon von weitem!





Die Raucherecke vor dem Haus - hier ist es bei Regen besonders gemütlich. (Obwohl bei uns auch in der Küche geraucht werden darf!)

Meine Rundbank - selbstverständlich mit Rundumblick zum Bauernhaus, in den Garten und zu unserem Wohnhaus.




Testsitzen mitten in der Baustelle. Hier kann man wunderbar die Abendsonne genießen und neue Ideen kommen dann ganz von alleine.




Der Gartenplatz am äußersten Zipfel unseres Grundstücks. Hier ist man dem Deich und den Radfahrern am nächsten. Die Sträucher müssen natürlich noch wachsen ...






Sitzplatz mittendrin - und doch ganz für sich! Nicht nur Amy findet`s hier gemütlich. Wenn Ihr genau hinschaut, entdeckt Ihr auch Mia.






Unser Terrassenplatz, wo wir im Sommer essen und abends mit den Nachbarn und Freunden klönen - und Open-Air-Kino gab`s hier auch schon!





Aber mein absoluter Lieblingsplatz wird wohl die Schaukel unter den Eichen bleiben, denn hier lässt es sich am besten träumen ...




Ach ja - und dann gibt es noch diesen fantastischen Platz auf dem Balkon. Hier liegt mir meine kleine Welt zu Füßen ...




... und die große Welt kann mir gestohlen bleiben!

Ich wünsche Euch, dass Euer Urlaub genauso toll und erholsam wird!

Schöne Ferien
Eure Christiane